Technologie / Konstruktionen / umh├╝llender Gurt

Umh├╝llender Gurt

Der umh├╝llende Gurt ist ein Gewebetransportgurt ├╝ber dem Kugelgurtf├Ârderband. Anwendungen liegen im Transport von stark bodenprofilierten Produkten (keine glatte Unterseite) oder Kleinst- produkten die mit den gleichen Vorteilen wie mit dem Kugelgurtf├Ârderband transportiert werden sollen.

Dieser Gewebegurt wird ohne normal erforderliche Vorspannung aufgelegt und nicht ├╝ber Balligkeiten gef├╝hrt. Der Gewebegurt (vorzugsweise Reingewebe aus Polyester, Aramit oder Kevlar), muss quersteife Eigenschaften besitzen da dieser an Seitenf├╝hrungen wie das Kugelgurtf├Ârderband gef├╝hrt werden muss (Die zuvor erw├Ąhnten Materialien sind meist quersteif und haben verh├Ąltnis- m├Ą├čig geringe Reibkoeffizienten; besonders an den Bandkanten aussen).

Einzig das lose, durchh├Ąngende Gewebe sollte mit einer Spann- / Verstelleinrichtung herausgezogen werden damit der Gewebegurt nicht an den Umlenkungen aufbeult. Der Untertrumm sollte an ge- eigneten Rollen um den Tangentialantrieb herumgelenkt werden. So kann eine gleich schnelle Montage / Demontage eines Antriebes wie in der Tangentialansteuerung erreicht werden.

Funktion

Der Gewebegurt nimmt eine nicht n├Ąher definierte Bewegung bei beschleunigen des darunter befindlichen Kugelgurtf├Ârderbandes ein. Erst wenn Produkte auf das Gewebeband gelangen kommt es zum Reibschluss mit den Kugeln und das Gewebeband wird auf die doppelte Geschwindigkeit des Kugelgurtf├Ârderbandes beschleunigt. Dieser Beschleunigungsprozess ist wegen des geringen Reibkoeffizienten und der geringen Kontaktfl├Ąche zwischen Kugel und Gewebeband harmonisch.

Bei gestoppten Produkten (je nach Gewicht und Fl├Ąche) kann das Kugelgurtf├Ârderband unter dem ebenfalls gestoppten Gewebeband durchlaufen. Ist dieser Effekt nicht gew├╝nscht kann anstelle des Reingewebegurtes ein beschichteter Gurt gew├Ąhlt werden. ( Reiberh├Âhung).

Sollte der umh├╝llende Gewebegurt nicht mehr erforderlich sein kann Dieser entfernt werden, ohne die Funktion des Kugelgurtf├Ârderbandes zu beeintr├Ąchtigen.


Beispiel: Beh├Ąltertransport mit stark geformten B├Âden